Am Mittwoch begannen die Jugendeuropameisterschaft in Petrich (Bulgarien). Wie ihr bereits wisst, nehmen aus Hessen Felix Vogel (Giessen) und Laurenz Geitz (Wiesbaden) teil. Die ersten beiden Disziplinen sind auch bereits gespielt, hier konnten sich beide sehr gut präsentieren. Laurenz schaffte bei seiner ersten Teilnahme bei einer EM im 14.1 einen 25.Platz und Felix erreichte die KO-Phase und einen guten 9. Platz. 

Als zweite Disziplin begann am Donnerstag die 10-Ball Konkurrenz. Hier konnten sich auch beide wieder hervortun. Laurenz beendete den Wettbewerb auf einem guten 9. Platz. Felix konnte sich im 10-Ball sogar bis in das Finale spielen. Hier kam es zu einem spannenden Match wo er schnell mit 2:0 in Rückstand geriet. Nach den 2 Partien raufte er sich zusammen und holte die nächsten 5 Partien für sich. Nach dem der Finne Narvola sich noch eine Partie sicherte, konnte das nächste Spiel für sich entscheiden und holte damit seinen ersten Europameistertitel in einer Einzeldisziplin. 

Wir gratulieren Felix recht herzlich zum Europameistertitel im 10-Ball bei der U17.