Liebe Sportfreunde, liebe Sportfreundinnen,

wir alle sind zu Zeiten des Coronavirus bemüht, möglichen Ansteckungen aus dem Weg zu gehen bzw. diese zu vermeiden.

Hier nachstehend ein paar Hinweise, wie man sich vor Ansteckung schützen kann:

  • auf das Händeschütteln vor Partiebeginn und nach dem Partieende zu verzichten
  • unnötigen Körperkontakt zu vermeiden
  • Einhalten der Husten- und Nies-Etikette (man niest oder hustet in die Ellenbeuge seines eigenen Armes)
  • Abstand zu Erkrankten (etwa 1 bis 2 Meter)
  • sich regelmäßig und intensiv die Hände zu waschen

Des Weiteren sollte man sich an die Ratschläge des Robert-Koch-Instituts halten.

 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Hygiene.html

Weitere Informationen und Tipps können auch bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer Videoreihe „Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus“ und auf der Website www.Infektionsschutz.de in mehreren Sprachen eingesehen und herunter geladen werden.

Ausdrucke hiervon könnten über das „Schwarze Brett“ im Vereinsheim oder der Spielstätte allen Mitgliedern zugänglich gemacht werden.

Bitte beherzigt diese Vorsichtsmaßnahmen und ermuntert auch Eure Mitglieder dazu, damit der Liga- und Einzelspielbetrieb weiter fortgesetzt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Huwer

- Präsident -

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s