Am achten Tag der Deutschen Billardmeisterschaften in Bad Wildungen erlebten die Pool-Billard- und Snookerspieler heute ein kleines Desaster. Lediglich bei den Ladies ist die HBU noch vertreten.

 

Im 10-Ball der Damen erreichte Denise Steinmetz vom BV Schierstein heute das Achtelfinale, doch in diesem kam für sie das Aus. Gegen Pia Bläser vom BC Alsdorf musste sie beim Stand von 0:2 die Partie aufgeben aus Gesundheitlichen Gründen. Leider keinen Sieg konnte Dana Stoll erringen. Die Eberstädterin verlor zwei Mal in Folge und musste Bad Wildungen ohne Erfolgserlebnis verlassen.

 

Gleiches widerfuhr bei den Herren Marcus Rohe (SG Johannesberg), der bei seinen beiden 5:6-Niederlagen aber sicherlich auch nicht mit Fortuna im Bunde war. Im Achtelfinale kam dann auch für Titelverteidiger Raphael Wahl (ebenfalls Johannesberg) das Aus. Ihm ist nach Beginn seiner Ausbildung sicherlich auch ein gewisser Trainingsrückstand anzumerken. Ebenfalls raus ist auch Marlin Köhler. Der Mörfelder verlor in der gleichen Runde wie Wahl, aber dennoch wird er mit seinen zwei Medaillen im Laufe der Woche sehr zufrieden sein.

 

Bei den Ladies ruhen die hessischen Hoffnungen auf Andrea Kern. Die Wiesbadenerin spielt zur Stunde im Achtelfinale gegen die Düsseldorferin Melanie Brüsseler. Möglicherweise ist sie die einzige hessische Pool-Billard-Spielerin, die am Sonntag noch im Wettbewerb vertreten sein wird.

 

Leider ohne hessischen Starter ging nämlich der Senioren-Wettbewerb über die Bühne. Michael Scheffler musste die DM aus familiären Gründen vorzeitig verlassen und konnte durch keinen Spieler aus unserem Verband ersetzt werden.

 

Der Snooker-Wettbewerb der Herren geht am Sonntag ebenfalls ohne hessische Beteiligung zu Ende. Jörn Hannes-Hühn (Bild) vom SC Breakers Rüsselsheim erreichte mit 2:1-Siegen zwar das Achtelfinale, unterlag dort aber mit 0:3-Frames glatt gegen den Hannoveraner Felix Frede. Sebastian Kuhl (ebenfalls Rüsselsheim) als zweiter Hesse erspielte sich in der Gruppe nur einen Sieg, was am Ende zu wenig zum Erreichen der Runde der letzten 16 war.

 

Alle Ergebnisse zur Deutschen Meisterschaft gibt es unter diesem Link: 

http://portal.billardarea.de/cms_single

 

Alle Fotos zur DM gibt es hier zu betrachten: 

http://www.germantour.net/billard_dm_2017_media_tool.asp

 

Last not least wird täglich mit drei Streams live aus Bad Wildungen berichtet. Diese findet man unter www.billard-union.com

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Termine

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Keine Termine
  • TV 1876 Eberstadt e.V.
    TV 1876 Eberstadt e.V.
  • Pool Devils Neu Anspach
    Pool Devils Neu Anspach
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • TUS Makabi
    TUS Makabi
  • BSC Darmstadt 2013
    BSC Darmstadt 2013
  • BV Schierstein
    BV Schierstein
  • PBC Bad Wildungen
    PBC Bad Wildungen
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • Billard Bianco Dieburg e.V.
    Billard Bianco Dieburg e.V.
  • PBC Dreieich-Sprendlingen
    PBC Dreieich-Sprendlingen
  • PBC Idstein
    PBC Idstein
  • FPBC Walldorf
    FPBC Walldorf
  • PBV Limburg e. V.
    PBV Limburg e. V.
  • PBC Karben
    PBC Karben
  • SC Breakers Rüsselsheim
    SC Breakers Rüsselsheim
  • Billard-Union Kassel
    Billard-Union Kassel
  • PBSC Michelstadt 1984
    PBSC Michelstadt 1984
  • BC Wiesbaden 2000
    BC Wiesbaden 2000
  • PBC Gelnhausen
  • PBC Phoenix Büttelborn
    PBC Phoenix Büttelborn
  • BC Frankfurt 1912 e.V.
    BC Frankfurt 1912 e.V.
  • 1. Langener BC 1970 e.V.
    1. Langener BC 1970 e.V.
  • PBC Herborn e.V.
    PBC Herborn e.V.
  • BV Mörfelden-Walldorf
    BV Mörfelden-Walldorf
  • PBC Giessen
    PBC Giessen
  • PBC Wiesbaden
    PBC Wiesbaden
  • PBC Pool Sharks Ortenberg
    PBC Pool Sharks Ortenberg
  • BSC Dill Katzenfurt
    BSC Dill Katzenfurt